Kontakt
OMV Global
en de
OMV Global
Alle Standorte
Karte ansehen www.omv.com/karte
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl Türkei www.omv-gas.com.tr
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

OMV Konzernbericht Jänner–Dezember und Q4 2021

mit vorläufigem, verkürztem Konzernabschluss zum 31. Dezember 2021


Leistungskennzahlen 1

Konzern

  • CCS Operatives Ergebnis vor Sondereffekten infolge einer besseren Performance aller Geschäftsbereiche auf EUR 2.001 Mio stark gestiegen
  • Den Aktionären des Mutterunternehmens zuzurechnender CCS Periodenüberschuss vor Sondereffekten von EUR 1.018 Mio, CCS Ergebnis je Aktie vor Sondereffekten von EUR 3,11
  • Der Cashflow aus der Betriebstätigkeit exklusive Net-Working-Capital-Positionen konnte sich auf EUR 3.455 Mio mehr als vervierfachen, was hauptsächlich auf ein verbessertes Marktumfeld sowie den Beitrag von Borealis zurückzuführen war, der durch Dividendenausschüttungen von Abu Dhabi Polymers Company Limited (Borouge) gestützt wurde.
  • Organischer freier Cashflow vor Dividenden von insgesamt EUR 2.024 Mio
  • CCS ROACE vor Sondereffekten bei 13%
  • Häufigkeit der berichtspflichtigen Arbeitsunfälle (Total Recordable Injury Rate; TRIR) bei 0,96
  • Dividende je Aktie von EUR 2,30 vorgeschlagen; Anstieg um 24% im Vergleich zum Vorjahr

Exploration & Production

  • Produktion um 19 kboe/d auf 491 kboe/d verbessert
  • Produktionskosten um 2% auf USD 6,4/boe gestiegen

Refining & Marketing

  • Signifikante Verbesserung der OMV Raffinerie-Referenzmarge Europa auf USD 6,3/bbl
  • Erdgas-Verkaufsmengen um 5% auf 53,0 TWh gestiegen

Chemicals & Materials

  • Polyethylen-Referenzmarge Europa um 21% auf EUR 458/t gewachsen; Polypropylen-Referenzmarge Europa um 70% auf EUR 690/t gestiegen
  • Verkaufsmenge Polyolefine um 5% auf 1,49 Mio t zurückgegangen

Wichtige Ereignisse

1Die genannten Werte beziehen sich auf Q4/21; als Vergleichsgrößen dienen, sofern nicht abweichend gekennzeichnet, die Quartalswerte des Vorjahres

OMV Konzernbericht Jänner–Dezember und Q4 2021 (PDF, 2,3 MB)