Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

Hansi Hinterseer ist neuer Markenbotschafter für Vitatherm

28. September 2010 (10:00)

  • Erfolgreicher Entertainer wirbt für Österreichs beliebtestes Heizöl
  • Hinterseer: „Vitatherm ist sauber, umweltschonend und modern“
  • Kampagnenstart im Oktober

Hansi Hinterseer steht der Heating Innovations Austria GmbH (HINNOVA) ab der kommenden Herbstkampagne bis zum Jahr 2013 als exklusiver Werbepartner für Vitatherm zur Verfügung.  „Wir sind davon überzeugt, mit ihm den idealen Markenbotschafter für das beliebteste Heizöl Österreichs gefunden zu haben und freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit“, meinen die Geschäftsführer Oliver Eisenhöld, OMV, und Ernst Kikinger, BP. Die neue Herbstkampagne mit Hansi Hinterseer startet im Oktober. 

Vitatherm ist etwas Besonderes, meint Hinterseer: „Es ist ein Produkt mit Österreich-Bezug, es hat einen guten Namen, und ich sehe darin viele Vorteile für Heizölkunden – es ist sauber, umweltschonend, modern. Das deckt sich mit meinen Ansichten, daher kann ich gut zu Vitatherm stehen.“

Als Entertainer hat Hansi Hinterseer Maßstäbe gesetzt: Mehr als fünf Millionen Tonträger hat er bisher verkauft, in Österreich und Deutschland zählt der Sänger zu den „Top Acts“ im Showgeschäft. Als Markenbotschafter hält sich Hinterseer jedoch bewusst zurück: „Es gibt immer wieder Werbeanfragen, aber ich wähle die Produkte, für die ich mich einsetze, sehr genau aus und bin hier höchst kritisch.“

Vitatherm: umweltfreundlich, kosteneffizient und komfortabel
Vitatherm wurde von der Hinnova Heating Innovations Austria GmbH – einem Gemeinschaftsunternehmen von OMV und BP – entwickelt und vor zwei Jahren österreichweit auf den Markt gebracht. Es war das erste schwefelfreie Heizöl Österreichs und ist mittlerweile mit einem Marktanteil von mehr als 26 Prozent auch das beliebteste Heizöl im Land.

„Vitatherm steht für Umweltfreundlichkeit, Heizkosteneffizienz und Komfort“, sagt Anton Kieberger, Marketingleiter der Heating Innovations Austria GmbH, „diese zentralen Botschaften wollen wir impactstark transportieren.“ Daher habe man sich für Hinterseer als Markenbotschafter entschieden: „90 Prozent aller Österreicher und 92 Prozent aller Heizölkonsumenten kennen ihn. Hinterseer gilt als humorvoll, glaubwürdig, naturverbunden, vertrauenswürdig, bodenständig, seriös und umweltbewusst. Auch die gewisse Traditionalität, die Hinterseer verkörpert, ist uns für den Imagetransfer sehr wichtig.“

Humorvolle Interpretation des Themas „Heizen mit Öl“ 
Wichtig war sowohl für HINNOVA wie auch für Hinterseer eine möglichst humorvolle Interpretation des Themas Heizen mit Öl. „ Wir haben nichts dem Zufall überlassen und die Zusammenarbeit mit führenden Agenturen und Filmstudios gesucht“, betont Kieberger. Denn mit der neuen Testimonial-Kampagne einher geht auch eine Neupositionierung von Vitatherm. Der Claim für Vitatherm lautet ab sofort: „Österreichs beliebtestes Heizöl.“ Auch die weißen Moon-Boots, die Hinterseer berühmt gemacht hat, sind Bestandteil der neuen Kampagne.

Die erste Kampagne mit Hansi Hinterseer startet im Oktober 2010. Geplant sind mehr als 1.000 Schaltungen im TV (ORF/Privat-Fenster/ATV), österreichweite Plakatwerbung an 1.400 Stellen, Postwurfsendungen sowie Printwerbung in regionalen und überregionalen Medien.

Weitere Informationen zu Vitatherm: www.schwefelfrei.at

Hintergrundinformationen

OMV Aktiengesellschaft:
Mit einem Konzernumsatz von EUR 17,92 Mrd und einem Mitarbeiterstand von 34.676 im Jahr 2009 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Als führender Energiekonzern im europäischen Wachstumsgürtel ist der OMV Konzern im Bereich Raffinerien & Marketing (R&M) in 12 Ländern tätig. Im Bereich Exploration & Produktion (E&P) ist die OMV in 16 Ländern auf vier Kontinenten aktiv. Der Bereich Gas & Power (G&P) verkauft jährlich rund 13,1 Mrd m³ Gas. Durch ihr 2.000 km langes österreichisches Gasleitungsnetz transportiert G&P jährlich rund 75 Mrd m³ Erdgas. Der Central European Gas Hub der OMV zählt mit ca. 23 Mrd m³ jährlichem Handelsvolumen zu den wichtigsten Gashubs Kontinentaleuropas.

Die OMV ist der führende Energiekonzern im europäischen Wachstumsgürtel mit Öl- und Gasreserven von rund 1,19 Mrd boe, einer Tagesproduktion von rund 318.000 boe in Q2/10 und einer jährlichen Raffineriekapazität von rund 26 Mio t. Die OMV verfügt nunmehr über 2.319 Tankstellen in Q2/10. Der Marktanteil des Konzerns im Bereich R&M im Donauraum beträgt damit rund 20%.
Durch den Erwerb von 41,58% an der Petrol Ofisi, Türkeis führendem Unternehmen im Tankstellen- und Kundengeschäft, baute die OMV ihre führende Position im europäischen Wachstumsgürtel weiter aus.

Nachhaltigkeit
Die OMV hat den UN Global Compact unterzeichnet und fördert aktiv die Werte, zu denen sie sich in ihrem Code of Conduct verpflichtet hat. Sie übernimmt Verantwortung für Mensch und Umwelt, vor allem in sozial und wirtschaftlich sensiblen Regionen. Die OMV setzt laufend Schritte, um die wirtschaftliche, ökologische und soziale Dimension in ihrem geschäftlichen Handeln verantwortungsvoll zu berücksichtigen. Das Unternehmen berichtet regelmäßig über seine entsprechenden Aktivitäten in einem Nachhaltigkeitsbericht, der gemeinsam mit dem Geschäftsbericht erscheint, und orientiert sich dabei an den international anerkannten Berichtsstandards der Global Reporting Initiative (GRI).

BP in Österreich
Die ‚BP Europa SE Zweigniederlassung BP Austria’ ist Teil der internationalen BP-Gruppe, einer der größten Öl-, Gas- und Energiekonzerne der Welt. BP versorgt den heimischen Markt mit Treibstoffen, Convenience-Produkten (Tankstellen-Shops), Schmierstoffen, Heizöl, Flugtreibstoffen und Flüssiggas.
Die ‚BP Europa SE Zweigniederlassung BP Austria’ beschäftigt in Österreich 260 Mitarbeiter und verfügt über ein Tankstellennetz von rund 430 Stationen.
Der Umsatz 2009 (damals noch BP Austria AG) betrug 1.053,5 Mio. Euro exkl. MöSt (1.727,9 inkl. MöSt).
Die BP Gas Austria GmbH Nfg. OHG, Wals/Salzburg, mit 26 Mitarbeitern, wurde zum 1.7.2010 als eigene Zweigniederlassung für den Vertrieb von Flüssiggas in die BP Europa SE integriert.

BP besetzt in Österreich ausgezeichnete Wettbewerbspositionen und nimmt als Handelsorganisation im Treib- und Brennstoffbereich eine landesweite Versorgungsaufgabe wahr. Mit den Marken BP und Castrol sind wir führend am Schmierstoffsektor. Bei täglich rund 100.000 Kundenkontakten gilt unsere Konzentration klar den österreichischen Konsumenten. Hinter der ‚BP Europa SE Zweigniederlassung BP Austria’ stehen das Knowhow und die Forschungsergebnisse der internationalen BP-Gruppe.
Im Bereich Wärme bietet BP über ihr Händlernetzwerk das erste schwefelfreie Heizöl Vitatherm an oder innovative neue Produkte wie Propan betriebene Blockheizkraftwerke und die BP Gas light Flüssiggas-Leichtflasche. Über einen österreichischen Exklusivdistributeur für BP Solar Module werden auch alternative Lösungen mit Sonnenenergie angeboten.

Verantwortungsbewusstes Handeln und Nachhaltigkeit sind grundlegende Bausteine der gesamten Unternehmensgruppe. Im Mittelpunkt stehen dabei Sicherheit und betriebliche Integrität, der Schutz von Mensch und Umwelt sowie die Versorgungssicherheit. Um die verschiedenen Aspekte, die zu nachhaltigem Verhalten beitragen, in das tägliche Handeln jedes Mitarbeiters zu integrieren, ist ein Verhaltenskodex – der „BP Code of Conduct“ – für alle Mitarbeiter bindend. BP ist Unterzeichnerin der Europäischen Charta für die Verkehrssicherheit und trägt mit zahlreichen Programmen zur Sicherheit auf Österreichs Straßen bei.  Mit dem Österreichischen Roten Kreuz verbindet BP eine langjährige Partnerschaft auf dem sozialen Sektor und in der Katastrophenhilfe. Mit ihrer Non-Profit-Initiative „ targetneutral“ zeigt BP einen Weg auf, wie die österreichischen Kraftfahrer CO2-neutral Autofahren können.

BP plc ist ein global tätiger Konzern mit Geschäftsaktivitäten und Kunden in mehr als 90 Ländern auf sechs Kontinenten und beschäftigt rund 85.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe ist in den Bereichen Erdöl- und Erdgasgewinnung, erneuerbare und alternative Energien, Verarbeitung und Vertrieb tätig. In 29 Ländern hat BP Explorations- und Produktionsinteressen. BP betreibt 22.600 Tankstellen mit Millionen von Kundenkontakten auf der ganzen Welt. Das Unternehmen versorgt seine Kunden mit Transportkraftstoffen, Wärme, Licht, Serviceleistungen im Einzel- und Großhandel, sowie petrochemischen Produkten für den täglichen Gebrauch.

Zurück zur Übersicht