Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

OMV veräußert Beteiligungen in der britischen Nordsee um sich auf die Region westlich der Shetlandinseln zu fokussieren

  • OMV veräußert 5%-Anteil an Produktionsfeldern im Beryl-Gebiet für eine
  • Zahlung von USD 118 Mio
  • OMV erwirbt 17,5%-Anteil an den Tobermory- und Bunnehaven Funden,
  • westlich der Shetlandinseln, von Statoil (U.K.) Limited im Austausch für
  • einen 30%-Anteil am Mariner East Fund in der nördlichen Nordsee
  • OMV veräußert 1,5%-Anteil am Boa Produktionsfeld an Bridge Energy (SNS) Limited für eine Zahlung von USD 18 Mio

OMV gibt eine Reihe von Asset-Deals von ihrer 100%igen Tochtergesellschaft OMV (U.K.) Limited bekannt. Diese stehen im Einklang mit der Strategie zukünftiges Wachstum durch eine Fokussierung der UK Aktivitäten auf die Region westlich der Shetlandinseln zu erreichen.

Anteile von OMV an einer Reihe von Lizenzen im Gebiet um das Beryl-Feld wurden von einem nicht veröffentlichten Käufer erworben. Mit dem Abschluss der Transaktion wird im vierten Quartal 2012 gerechnet. OMV hat diese Beteiligungen 1990 erworben. Damals handelte es sich um die ersten Offshore-Beteiligungen von OMV weltweit.

OMV hat zudem eine Swap-Vereinbarung mit Statoil (U.K.) Limited getroffen. OMV erwirbt einen 17,5%-Anteil an der von Total operierten Lizenz P.967, einschließlich der Tobermory- und Bunnehaven-Funde, im Austausch für einen 30%-Anteil an der Lizenz P.726, einschließlich des Mariner East-Fundes. OMV ist Betriebsführer der Lizenzen P.1488 und P.1854, die an die Explorationslizenz P.967 angrenzen.

Jaap Huijskes, OMV Vorstandsmitglied verantwortlich für Exploration und Produktion: “Das sind die ersten Schritte, um im Einklang mit unserer Strategie unsere Aktivitäten auf die wichtige Region westlich der Shetlandinseln zu fokussieren. OMV hat in diesem Gebiet eine
Produktionsbeteiligung am Schiehallion Ölfeld. Dieses wird derzeit umfangreich neuentwickelt.

Ziel ist ein Produktionsstart im Jahr 2016. Zusätzlich arbeiten wir daran unsere wichtigen Funde Rosebank, Cambo und Tornado in Richtung einer Entwicklungsentscheidung voranzubringen.”

Zusätzlich veräußert OMV ihren 13,62%-Anteil an den Lizenzen P.090A und P.631, einschließlich des 1,55%-Anteils am Produktionsfeld Boa, an Bridge Energy.

Die Asset-Deals ermöglichen OMV (U.K.) Limited ihre Ressourcen auf ein langfristiges,
nachhaltiges Wachstum in ihrem Kerngebiet westlich der Shetlandinseln, zu konzentrieren.