Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

OMV unterstützt „Licht ins Dunkel“ mit 50.000 Euro

21. Dezember 2011 (10:00)

  • OMV sammelt 50.000 Euro über Adventkalenderverkauf
  • Unterstütztes Projekt der Österreichischen Kinderfreunde fördert sozial und strukturell benachteiligte Kinder in Ballungszentren

Bereits seit über zehn Jahren ist die OMV verlässlicher Partner von „Licht ins Dunkel“. Auch heuer beteiligt sich die OMV an der alljährlichen Spendenaktion der Hilfsorganisation. Über einen eigens kreierten Adventkalender, der im November an allen OMV Tankstellen in Österreich verkauft wurde, konnten dieses Jahr 50.000 Euro gesammelt werden. Zum ersten Mal kommt die Spendensumme einem ausgewählten Projekt zu Gute: der soziokulturellen Stadtteilarbeit der Österreichischen Kinderfreunde. Über das Projekt werden junge Menschen in Ballungszentren in das kulturelle und soziale Leben des Stadtteils integriert. Geschulte Pädagogen fördern Kinder und Jugendliche aus sozial und strukturell schwachen Familien durch Freizeit- und Lernbetreuung, Konflikt- und Gewaltprävention.

Seit über zehn Jahren pflegt die OMV eine intensive Partnerschaft mit der Hilfsorganisation „Licht ins Dunkel“ und auch heuer beteiligt sich die OMV mit einer karitativen Aktion. Zu diesem Zweck wurden an österreichischen OMV Tankstellen zum Verkaufspreis von 5 Euro Adventkalender angeboten, deren Reinerlös an „Licht ins Dunkel“ gespendet wird. Dank der überaus positiven Reaktion der Kunden konnten dieses Jahr 50.000 Euro gesammelt werden, welche dieses Jahr zum ersten Mal einem speziell ausgewählten Projekt zugeführt wird.

OMV unterstützt Projekt der Österreichischen Kinderfreunde
In dem ausgewählten Projekt werden sozial und strukturell benachteiligte Kinder und Jugendliche in Ballungszentren betreut. Über diverse Freizeitangebote hat das Projekt der Kinderfreunde zum Ziel, Kinder und Jugendliche aus sozial schwierigen Verhältnissen in das soziale und kulturelle Leben in ihrem Stadtteil zu integrieren. Die Integration erfolgt dabei über die Betreuung durch ausgebildete Freizeitpädagogen in Parks, Spielplätzen und Gemeinschaftsräumen oder über gemeinschaftliche Aktivitäten, wie zum Beispiel Klettern. Die Pädagogen unterstützen die Kinder und Jugendlichen zudem bei Schul- und Lernproblemen, Konflikten im Elternhaus und bei Problemen mit der Polizei. Durch das Aufzeigen von Alternativen im Umgang mit Problemen und neuen Formen der Freizeitbeschäftigung dient das Projekt zudem der Sucht- und Gewaltprävention.

Spendenübergabe traditionell am 24. Dezember
Die gesammelte Spendensumme von 50.000 Euro wird am 24. Dezember bei der traditionellen „Licht ins Dunkel“ Gala im ORF von Harald Joichl, Leiter des OMV Tankstellengeschäftes in Österreich und Deutschland, überreicht. „Kinder sind unsere Zukunft. Mit der Unterstützung des Projekts wollen wir sozial benachteiligten Heranwachsenden in Österreich Alternativen aufzeigen, wie sie sich produktiv in das soziale und kulturelle Leben ihrer Stadt einbringen können. Mit den Österreichischen Kinderfreunden haben wir einen Partner gefunden, der über die nötige Kompetenz und das Netzwerk verfügt, aktiv den Integrationsprozess vor Ort zu fördern“, sagt Joichl und ist vom Erfolg des Projektes überzeugt.

Hintergrundinformationen:

OMV Aktiengesellschaft
Mit einem Konzernumsatz von EUR 23,32 Mrd und einem Mitarbeiterstand von 31.398 im Jahr 2010 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Exploration und Produktion ist OMV in den zwei Kernländern Rumänien und Österreich aktiv und hält ein ausgewogenes internationales Portfolio. Die sicheren Erdöl- und Erdgasreserven von OMV betrugen per Jahresende 2010 rund 1,15 Mrd boe, die Tagesproduktion belief sich auf rund 287.000 boe in 1-9/2011. Im Bereich Raffinerien und Marketing verfügt OMV über eine jährliche Raffineriekapazität von 22,3 Mio t und mit Ende September 2011 über rund 4.700 Tankstellen in 13 Ländern inklusive Türkei. Im Bereich Gas und Power hat OMV in 2010 in etwa 18 Mrd m³ Gas verkauft. OMV betreibt in Österreich ein 2.000 km langes Gaspipelinenetz mit einer vermarkteten Kapazität von rund 89 Mrd m³ im Jahr 2010. Der Central European Gas Hub zählt mit ca. 34 Mrd m³ jährlichem Handelsvolumen zu den wichtigsten Gashubs Kontinentaleuropas. Mit einem Anteil von 97% an Petrol Ofisi, Türkeis führendem Unternehmen im Tankstellen- und Kundengeschäft, hat OMV ihre Position weiter gestärkt.

Nachhaltigkeit
Die OMV hat den UN Global Compact unterzeichnet und fördert aktiv die Werte, zu denen sie sich in ihrem Code of Conduct verpflichtet hat. Sie übernimmt Verantwortung für Mensch und Umwelt, vor allem in sozial und wirtschaftlich sensiblen Regionen. Die OMV setzt laufend Schritte, um die wirtschaftliche, ökologische und soziale Dimension in ihrem geschäftlichen Handeln verantwortungsvoll zu berücksichtigen. Das Unternehmen berichtet regelmäßig über seine entsprechenden Aktivitäten in einem Nachhaltigkeitsbericht, der gemeinsam mit dem Geschäftsbericht erscheint, und orientiert sich dabei an den international anerkannten Berichtsstandards der Global Reporting Initiative (GRI).