Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

Gazprom, OMV, Montanuniversität Leoben und die „Russische Staatliche Universität für Öl und Gas Gubkin“ unterzeichnen eine Kooperations- und Partnerschaftsvereinbarung im Bereich Wissenschaft

Pressemitteilung, 4. Oktober 2016 - 17:10 (MESZ)
Heute hat im Rahmen des 6. Internationalen Gasforums in St. Petersburg ein Arbeitstreffen zwischen Alexey Miller, Chairman des Gazprom Management Committee und Rainer Seele, OMV Vorstandsvorsitzender, stattgefunden.
 
Die Partner haben die weitere Kooperation mit Fokus auf russische Gaslieferungen nach Österreich und dem potenziellen Asset Swap erörtert.
 
Bei dieser Gelegenheit wurde in Anwesenheit von Alexey Miller und Rainer Seele eine Vereinbarung für eine Wissenschafts- und Technologiepartnerschaft zwischen Gazprom, der OMV, der Montanuniversität Leoben und der „ Russischen Staatlichen Universität für Öl und Gas Gubkin“ unterzeichnet.
 
Das Dokument wurde von Oleg Aksyutin, Mitglied des Management Committee und Department Head von Gazprom, Johann Pleininger, Mitglied des OMV Vorstandes verantwortlich für Upstream, Prof. Gerhard Thonhauser, Abteilungsvorstand der Montanuniversität Leoben und Prof. Viktor Martynov, Mitglied des Gazprom Board of Directors und Rektor der „Russischen Staatlichen Universität für Öl und Gas Gubkin“ unterschrieben.
 
Gemäß der Vereinbarung sind die Partner übereingekommen, Forschungskooperationen in mehreren Schlüsselbereichen zu implementieren. Diese umfassen z.B. Maßnahmen für effiziente Bohrtechnologien, Energieeinsparungen und Umweltschutz, Innovationen sowie Forschungs- und Entwicklungsmanagement. Darüber hinaus werden die Universitäten mit Unterstützung der Partner aus der Branche im Bereich eines Double Degree-Programmes zusammenarbeiten.
 
Das Übereinkommen wird die Performance der Unternehmen im Bereich Wissenschaft und Technologie durch die Zusammenarbeit mit den führenden Fachuniversitäten bei gemeinsamen Programmen und Projekten stärken.
 
 
Hintergrundinformation:

OMV ist Gazproms wichtigster Partner in Österreich.

Am 4. September 2015 haben Gazprom und die OMV ein Term-Sheet bezüglich eines Asset-Tausches unterzeichnet. Sofern der Asset-Tausch zustande kommt, übernimmt die OMV 24,98% der Anteile des Projektes für die Entwicklung der Blöcke 4A und 5A der Achimov-Formation im Öl-, Gas- und Kondensatfeld Urengoy im Gegenzug für die Beteiligung von Gazprom an OMV Assets. Am 1. April 2016 haben Gazprom und die OMV das zweite Term-Sheet bezüglich eines Asset-Tausches unterschrieben. Dieses spezifiziert unter anderem die OMV Assets, welche in den Tausch einbezogen werden.

Im September 2015 haben die Unternehmen die Vereinbarung zur wissenschaftlichen und technologischen Kooperation und Partnerschaft unterzeichnet. Im Juni 2016 unterschrieben Gazprom und die OMV das 2016-2020 Programm zur wissenschaftlichen und technologischen Kooperation und Partnerschaft.

2015 sind die Gasexporte aus Russland nach Österreich um 11,5 Prozent gegenüber 2014 gestiegen (von 3,9 auf 4,4 Milliarden Kubikmeter).