Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

SapuraOMV stimmt dem Verkauf ihrer Anteile an Förderstätten vor der malaysischen Halbinsel zu

SapuraOMV Upstream (Malaysia) Inc. („SapuraOMV“) hat dem Verkauf ihrer gesamten Anteile, die sie als SOMV Upstream (PM) Inc. an mehreren produzierenden Assets vor der malaysischen Halbinsel hält, an das in Singapur ansässige und an der Londoner Börse notierte unabhängige Öl- und Gas-Unternehmen Jadestone Energy PLC zugestimmt. Gegenstand des Verkaufs sind die produzierenden Assets PM323, PM329 und PM318 sowie die AAKBNLP Production Sharing Contracts (die „PM-Assets“). Der vereinbarte Kaufpreis beträgt USD 9 Mio und steht unter dem Vorbehalt von Anpassungen im Zuge des Closings. Zudem bestehen bedingte Kaufpreisanteile von bis zu USD 6 Mio, die davon abhängen, ob bestimmte Ölpreiskriterien erfüllt werden. Stichtag der Transaktion ist der 1. Jänner 2021. Die durchschnittliche Netto-Förderrate, auf die die SapuraOMV Zahlungsansprüche hat, beläuft sich in den PM-Assets auf derzeit rund 6.000 Barrel Öl-Äquivalent pro Tag.
 
Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung durch PETRONAS und des Vorkaufsrechts an den PM-Assets, das dem Joint Venture-Partner PETRONAS Carigali Sdn Bhd. zusteht.
 
Der Vorstandsvorsitzende der SapuraOMV, Tan Sri Shahril Shamsuddin, erklärte: „Wir legen diese Assets in die fähigen Hände von Jadestone, das auf die Optimierung reifer Ölfelder spezialisiert ist. Auf unserem Weg der Energiewende wird dieser Verkauf die Position der SapuraOMV stärken, damit wir uns auf unsere Lagerstättenfunde vor der Küste von Sarawak und Explorationsmöglichkeiten im Westen Australiens konzentrieren können. Dies entspricht auch unserer Wachstumsstrategie und unserem Bestreben, einer der führenden unabhängigen Betreiber in dieser Region zu werden. Unsere Kernregion bleibt aber Malaysia, wo wir mehrere größere Gasfeldentwicklungen durchführen und unsere Ressourcenbasis weiter ausbauen.“
 
Aus ihren malaysischen Assets fördert die SapuraOMV derzeit 37.000 Barrel Öl-Äquivalent pro Tag.