Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

OMV Update zur Produktion in Libyen

15. Juli 2013 - (08:30)

Nach der Unterbrechung eines Großteils der OMV Produktion in Libyen seit dem 25. Juni 2013 wurde die Produktion vergangenen Freitag wieder aufgenommen und ist nun auf normalem Niveau stabilisiert. Im Jahr 2012 hat Libyen rund 30.000 boe/d zur gesamten OMV Produktion von 303.000 boe/d beigetragen.

OMV Aktiengesellschaft
Mit einem Konzernumsatz von EUR 43 Mrd und 28.658 Mitarbeitern zum Jahresende 2012 und einer Marktkapitalisierung von rund EUR 11 Mrd Ende März 2013, ist die OMV Aktiengesellschaft das größte börsennotierte Industrieunternehmen in Österreich. In Exploration und Produktion ist OMV in zwei Kernländern tätig, Rumänien und Österreich, und verfügt über ein ausgewogenes internationales Portfolio. OMV hatte zum Jahresende rund 1,12 Mrd boe sichere Reserven und förderte 2012 täglich rund 303 kboe. Die Erdgas-Verkaufsmengen in Gas und Power betrugen rund 437 TWh in 2012. OMV betreibt in Österreich ein 2.000 km langes Gasleitungsnetz mit einer verkauften Transportkapazität von rund 103 Mrd m³ in 2012. OMVs Gashandelsplattform, der Central European Gas Hub (CEGH), hat sich mit einem Handelsvolumen von rund 528 TWh in 2012 als wichtiger Gashub auf den Gaskorridoren von Ost nach West etabliert. Das Gaskraftwerk Brazi (Rumänien) nahm im August 2012 den kommerziellen Betrieb auf. In Raffinerien und Marketing verfügt OMV über eine Jahres-Raffineriekapazität von 22 Mio t und zum Jahresende über ein Netz von rund 4.400 Tankstellen in 13 Ländern. OMV hält eine 51% Beteiligung am rumänischen Energieunternehmen OMV Petrom S.A., einen 36% Anteil an Borealis AG, einem der weltweit führenden Polyolefin-Produzenten, 45% am Raffinerieverbund Bayernoil sowie einen Anteil von 97% an Petrol Ofisi, dem türkischen Marktführer im Tankstellen- und Kundengeschäft.

Nächste Ergebnisveröffentlichung: Jänner – Juni und Q2 2013 am 13. August 2013

Zurück zur Übersicht