Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

OMV und Doğan Holding befinden sich in detaillierten Verhandlungen betreffend den Erwerb des Anteils der Doğan Holding an Petrol Ofisi durch OMV

Veränderung einer bereits offengelegten Ad hoc Mitteilung

OMV, das führende Energieunternehmen im europäischen Wachstumsgürtel, gibt hiermit bekannt, dass sie sich mit dem türkischen Unternehmen Doğan Holding betreffend den möglichen Erwerb des Anteils der Doğan Holding an Petrol Ofisi durch OMV in detaillierten Verhandlungen befindet. Petrol Ofisi ist im Bereich Mineralölvertrieb in der Türkei führend und im Tankstellen- und Großkundengeschäft tätig.

Frühere Verhandlungen zwischen OMV und Doğan Holding, die im November 2009 (siehe dazu die EANS-Ad hoc Mitteilung vom 18. November 2009) beendet wurden, dienen als Basis der Verhandlungen.

Mit dem Erwerb von 34% an Petrol Ofisi im Jahr 2006 trat OMV in den türkischen Markt ein und erhöhte ihren Anteil in den folgenden Jahren auf 41,58%. Doğan Holding, der andere Kernaktionär, hält 54,17% an Petrol Ofisi.

Die Präsenz in der Türkei zu stärken, wäre mit OMV’s Strategie, ihre Position in Märkten mit substanziellen mittel- und langfristigen Wachstumsraten in Mittel- und Südosteuropa zu optimieren, im Einklang.

Weitere Informationen unter www.poas.com.tr

OMV Aktiengesellschaft:
Mit einem Konzernumsatz von EUR 17,92 Mrd und einem Mitarbeiterstand von 34.676 im Jahr 2009 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Als führender Energiekonzern im europäischen Wachstumsgürtel ist der OMV Konzern im Bereich Raffinerien & Marketing (R&M) in 12 Ländern tätig. Im Bereich Exploration & Produktion (E&P) ist die OMV in 16 Ländern auf vier Kontinenten aktiv. Der Bereich Gas & Power (G&P) verkauft jährlich rund 13,1 Mrd m³ Gas. Durch das 2.000 km lange österreichische Gasleitungsnetz der OMV transportiert G&P jährlich rund 75 Mrd m³ Erdgas. Der Central European Gas Hub der OMV zählt mit ca. 23 Mrd m³ jährlichem Handelsvolumen zu den wichtigsten Gashubs Kontinentaleuropas.
Die OMV ist der führende Energiekonzern im europäischen Wachstumsgürtel mit Öl- und Gasreserven von rund 1,19 Mrd boe, einer Tagesproduktion von rund 318.000 boe in Q2/10 und einer jährlichen Raffineriekapazität von rund 26 Mio t. Die OMV verfügt über 2.319 Tankstellen in Q2/10. Der Marktanteil des Konzerns im Bereich R&M im Donauraum beträgt damit rund 20%.
Durch den Erwerb von 41,58% an der Petrol Ofisi, Türkeis führendem Unternehmen im Tankstellen- und Kundengeschäft, baute die OMV ihre führende Position im europäischen Wachstumsgürtel weiter aus.
Nachhaltigkeit
Die OMV hat den UN Global Compact unterzeichnet und fördert aktiv die Werte, zu denen sie sich in ihrem Code of Conduct verpflichtet hat. Sie übernimmt Verantwortung für Mensch und Umwelt, vor allem in sozial und wirtschaftlich sensiblen Regionen. Die OMV setzt laufend Schritte, um die wirtschaftliche, ökologische und soziale Dimension in ihrem geschäftlichen Handeln verantwortungsvoll zu berücksichtigen. Das Unternehmen berichtet regelmäßig über seine entsprechenden Aktivitäten in einem Nachhaltigkeitsbericht, der gemeinsam mit dem Geschäftsbericht erscheint, und orientiert sich dabei an den international anerkannten Berichtsstandards der Global Reporting Initiative (GRI).

Zurück zur Übersicht