Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

OMV Konzernbericht Jänner – März 2016

Video: OMV Ergebnis Jänner - März 2016

11. Mai 2016 - 07:30 (MESZ)

  • Q1/16: Den Aktionären zuzurechnender CCS Periodenüberschuss vor Sondereffekten von EUR 174 Mio, -27% vs. Q1/15, CCS EBIT vor Sondereffekten von EUR 167 Mio, -50% vs. Q1/15
  • Starker Cashflow aus der Betriebstätigkeit von EUR 579 Mio, +43% vs. Q1/15
  • Geplante Aktivitätsreduktionen führten zu niedrigeren Investitionen (-34%) und geringeren Explorationsausgaben (-24%) vs. Q1/15
  • Verbesserte Kostenposition unterstützte die Konzern-Performance
  • Übernahme des Minderheitsanteils von 35,75% an EconGas durch OMV von der Wettbewerbsbehörde genehmigt
  • Strategische Kooperationen mit Gazprom und ADNOC gestärkt

Rainer Seele, OMV Generaldirektor:
"Das Jahr 2016 begann mit einem weiteren starken Rückgang der Ölpreise, einem durchschnittlichen Brent-Preis von USD 34/bbl in Q1/16, -37% vs. Q1/15, und außergewöhnlich niedrigen Gaspreisen. In diesem Umfeld konzentrieren wir uns, wie in unserer Strategie beschrieben, vorrangig auf Cash und Kosten. Im Vergleich zu Q1/15, waren die Investitionen des Konzerns um 34% geringer, die Explorationsausgaben sanken um 24% und die Produktionskosten in USD/boe in Upstream wurden um 13% reduziert. Das Downstream-Geschäft erzielte ein solides Ergebnis, unterstützt von einer starken Petrochemie-Performance, und zeigt damit weiterhin die Vorteile unseres integrierten Geschäftsmodells. Wir verbesserten auch unseren Cashflow aus der Betriebstätigkeit, getrieben durch die Generierung von Cashflow in Downstream sowie die gestiegene Produktion in Norwegen. In den vergangenen Monaten haben wir weitere Fortschritte bei der Umsetzung unserer Strategie gemacht: Wir haben uns mit Gazprom geeinigt, dass ein Anteil an einer OMV Nordsee Tochtergesellschaft für den Asset-Tausch diskutiert wird, und wir haben ein technisches Abkommen zur Felduntersuchung mit ADNOC unterzeichnet. Bei der Restrukturierung des Downstream Gas-Geschäfts bereiten wir derzeit die vollständige Integration von EconGas in OMV vor, um ein starkes Erdgas-Verkaufsgeschäft in Nordwesteuropa zu entwickeln."

Download: OMV Konzernbericht Jänner – März 2016 (PDF, 287,6 KB)

Video: OMV Ergebnis Jänner - Märch 2016, (www.youtube.com)

Webcast: OMV Ergebnis Jänner - Märch 2016, (omv-streaming.com)

Zurück zur Übersicht