Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

OMV hat den Verkauf von OMV Pakistan abgeschlossen

OMV News, 28. Juni 2018 - 16:50 (MESZ)

Die OMV, das internationale, integrierte Öl- und Gasunternehmen mit Sitz in Wien, hat heute den Verkauf ihrer in Pakistan aktiven Upstream-Unternehmen an Dragon Prime Hong Kong Limited abgeschlossen. Dragon Prime Hong Kong Limited ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von United Energy Group Limited, einem unabhängigen Explorations- und Produktionsunternehmen. Der endgültige Verkaufspreis liegt bei rund EUR 158 Mio. Die Vereinbarung über den Verkauf wurde am 28. Februar 2018 unterzeichnet.

Johann Pleininger, Vorstandsmitglied Upstream und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der OMV: „Der Verkauf ist ein weiterer Schritt in der Optimierung des OMV Upstream Portfolios.“

Die OMV hält weiterhin einen 10% Anteil an PARCO, einem Joint Venture zwischen Pakistan und Abu Dhabi im Bereich Downstream. 

Hintergrundinformationen:
  
OMV Aktiengesellschaft
Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, innovative Energielösungen und hochwertige petrochemische Produkte – in verantwortlicher Weise. Mit einem Konzernumsatz von EUR 20 Mrd und rund 20.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Jahr 2017 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen in Österreich. Im Bereich Upstream verfügt die OMV über eine starke Basis in Rumänien und Österreich und ein ausgeglichenes internationales Portfolio mit der Nordsee, dem Mittleren Osten und Afrika sowie Russland als weiteren Kernregionen. 2017 belief sich die Tagesproduktion auf rund 348.000 boe. Im Bereich Downstream betreibt die OMV drei Raffinerien mit einer Jahresraffineriekapazität von 17,8 Mio Tonnen und über 2.000 Tankstellen in zehn Ländern (Stand Ende 2017). Die OMV betreibt ein Gasleitungsnetz in Österreich und Gasspeicher in Österreich und Deutschland. Die Erdgas-Verkaufsmengen lagen 2017 bei 113 TWh.