Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

OMV ernennt neuen CEO und Organisationsstruktur für das Türkei Geschäft

25. Mai 2011 (11:00)

OMV Generaldirektor Gerhard Roiss hat heute Gülsüm Azeri als neuen CEO für das Türkei Geschäft der OMV einschließlich Petrol Ofisi mit Wirkung vom 1. Juli 2011 bekannt gegeben. Frau Azeri kann einen exzellenten Erfahrungsschatz in der Führung unterschiedlicher international tätiger Unternehmen vorweisen.

Zur Bestellung von Gülsüm Azeri sagte Gerhard Roiss: "Ich bin erfreut darüber, dass Gülsüm Azeri als neuer CEO in die Petrol Ofisi eintritt. Sie bringt eine profunde Erfahrung und Expertise in diese Funktion mit ein und wird den Vorstand ideal ergänzen. Ich freue mich auf den Beitrag, den Frau Azeri im Zusammenhang mit der Überarbeitung der OMV Strategie in der Türkei leisten wird."

Gülsüm Azeri zu ihrer Bestellung: "Ich freue mich über die Perspektive, eine solche Herausforderung anzunehmen und mit 1. Juli meine neue Position als CEO antreten zu können. Mein beruflicher Werdegang und meine Erfahrung sind ideale Voraussetzungen für diese neue Aufgabe und ich freue mich gemeinsam mit Gerhard Roiss und seinem Team auch in Zukunft den Weg des profitablen Wachstums weiter fortsetzen zu dürfen."

Melih Türker, CEO der Petrol Ofisi seit 2007, wird das Unternehmen nach einer geregelten Übergangsphase verlassen. "Wir danken Melih Türker für sein Engagement in der Petrol Ofisi, die er als klarer Marktführer im Tankstellen- und Großkundengeschäft – gerade auch in schwierigen Zeiten – positioniert hat", so Gerhard Roiss.

In Bezug auf die Organisationsstruktur in der Türkei hat die OMV beschlossen, ihre Aktivitäten im Bereich der Stromerzeugung, des Strom- und Gashandels sowie im Logistikbereich unter einer türkischen Gas und Power Holding zu bündeln, die gerade gegründet wird. Petrol Ofisi wird sich weiterhin auf ihr Kerngeschäft, insbesondere auf den Tankstellenbereich und den Großhandel mit Mineralölprodukten konzentrieren. Die Muttergesellschaft der neuen türkischen Gas und  Power Holding wird die OMV Enerji Holding A.Ş sein, die auch Mehrheitseigentümerin der Petrol Ofisi A.Ş. ist.

Lebenslauf Gülsüm Azeri
Den Großteil ihrer beruflichen Laufbahn verbrachte Gülsüm Azeri in Top-Führungspositionen bei Şişecam: Zwischen 1994 und 1998 war sie Group President of Chemicals. Zwischen 1999 und 2007 hatte sie die Funktion des Glassware Group President inne. Zwischen 2007 und 2011 zeichnete sie als Flat Glass Group President verantwortlich. Von 1994 und 2011 war sie Mitglied im Executive Committee von Şişecam.

Azeri wurde im Jahr 2004 zur Vorsitzenden des Europäischen Behälterglasverbands FEVE (Fédération Européenne du Verre D'emballage) gewählt und hielt diese Funktion bis 2008. Zwischen 2009 und 2011 war sie Mitglied des Board of Glass for Europe, einer Vereinigung europäischer Flachglasproduzenten.

Gülsüm Azeri war Vorstandsmitglied der Istanbuler Industriekammer ISO; Mitglied der ISO Assembly und Vorsitzende des ISO Ausschusses für Berufsbildung; Executive Board Member der Turkish Exporters’ Assembly TIM; Präsidentin der Central Anatolian Cement and Soil Exporters’ Union; Vorstandsmitglied und Mitglied des Executive Committee von DEIK (Foreign Economic Relations Rates des TOBB, der Union der Türkischen Börsen und Kammern). Seit 2005 vertritt sie den Private Sector im Ethic Council of Prime Ministry of Turkey, ernannt von der türkischen Regierung. Azeri wurde am 8. April als Mitglied in den Vorstand der THY (Turkish Airlines) gewählt.

Gülsüm Azeri ist Absolventin des Chemical Engineering Department an der Bosphorus University und schloss ihr Masterstudium als Master of Science in Industrial Engineering der Bosphorus Universität ab. Durch ihre Ausbildung am Robert College (American College for Girls) und am Österreichischen St. Georgs-Kolleg Istanbul spricht sie fließend Deutsch und Englisch.

Hintergrundinformation:

OMV Aktiengesellschaft
Mit einem Konzernumsatz von EUR 23,32 Mrd und einem Mitarbeiterstand von 31.398 im Jahr 2010 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Exploration und Produktion ist OMV in den zwei Kernländern Rumänien und Österreich aktiv und hält ein ausgewogenes internationales Portfolio. Die sicheren Erdöl- und Erdgasreserven von OMV betrugen per Jahresende 2010 rund 1,15 Mrd boe, die Tagesproduktion belief sich auf rund 318.000 boe in 2010. Im Bereich Raffinerien und Marketing verfügt OMV über eine jährliche Raffineriekapazität von 22,3 Mio t und mit Jahresende 2010 über rund 4.800 Tankstellen in 13 Ländern inklusive Türkei. Im Bereich Gas und Power hat OMV in 2010 in etwa 18 Mrd m³ Gas verkauft. OMV betreibt in Österreich ein 2.000 km langes Gaspipelinenetz mit einer vermarkteten Kapazität von rund 89 Mrd m³ im Jahr 2010. Der Central European Gas Hub zählt mit ca. 34 Mrd m³ jährlichem Handelsvolumen zu den wichtigsten Gashubs Kontinentaleuropas. Mit einem Anteil von 96% an Petrol Ofisi, Türkeis führendem Unternehmen im Tankstellen- und Kundengeschäft, hat OMV ihre Position weiter gestärkt.

Die 3plus Strategie der OMV kombiniert die Stärken der drei Geschäftsbereiche E&P, G&P und R&M zur optimalen Versorgung der drei Kernmärkte Mittel- und Osteuropa, Südosteuropa und der Türkei. Die entstehenden Synergien nutzt die OMV zur Verlängerung ihrer Wertschöpfungskette von Öl über Gas hin zu Strom und dem Einsatz von Erneuerbaren Energien.

Nachhaltigkeit
Die OMV hat den UN Global Compact unterzeichnet und fördert aktiv die Werte, zu denen sie sich in ihrem Code of Conduct verpflichtet hat. Sie übernimmt Verantwortung für Mensch und Umwelt, vor allem in sozial und wirtschaftlich sensiblen Regionen. Die OMV setzt laufend Schritte, um die wirtschaftliche, ökologische und soziale Dimension in ihrem geschäftlichen Handeln verantwortungsvoll zu berücksichtigen. Das Unternehmen berichtet regelmäßig über seine entsprechenden Aktivitäten in einem Nachhaltigkeitsbericht, der gemeinsam mit dem Geschäftsbericht erscheint, und orientiert sich dabei an den international anerkannten Berichtsstandards der Global Reporting Initiative (GRI).

Nächste Ergebnisveröffentlichung: Jänner – Juni und Q2 2011 am 10. August 2011