Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

Jetzt bei VIVA: Afro Coffee, der neue, erlesene Kaffeegenuss

  • VIVA bietet mit dem neuen Afro Coffee Sortiment ab sofort besondere Genussmomente
  • Hochwertiger Kaffee mit FAIRTRADE-Gütesiegel, jetzt an jeder OMV Tankstelle mit VIVA

Ab sofort gibt es an den OMV Tankstellen mit VIVA einen ganz besonderen Genuss: Afro Coffee, einen erstklassigen Kaffee – mit dem FAIRTRADE Gütesiegel und der farbenfrohen Welt des modernen Afrika! Die von Afro Coffee exklusiv für VIVA kreierten Mischungen aus Arabica und Robusta Bohnen bieten ein ganz besonderes Kaffee-Erlebnis mit einem Konzept aus der Heimat des Kaffees.

Ein Hauch von Afrika
Denn die Wiege des Kaffees ist Afrika, jede Tasse Kaffee damit auch ein Stück Kultur und Identität des aufstrebenden Kontinents. Die Marke Afro Coffee wird so zu einem Symbol für das wachsende Selbstbewusstsein und die Idee, erstklassigen Kaffee als eigenständiges Markenprodukt anzubieten. „Mit Afro Coffee kommt durch bunte Farben und dem schrillen Design der modernen Township Kultur eine Welt voller Lebensfreude in die VIVA Shops“ beschreibt Harald Joichl, Leiter des OMV Tankstellengeschäfts für Österreich und Deutschland, den Markenauftritt von Afro Coffee bei VIVA.

Unverwechselbare Kaffeekreationen
Die von Afro Coffee zusammengestellten Mischungen schmecken kräftig, aber mit einer besonders feinen Note. Um dieses Geschmackserlebnis zu erreichen, werden beste afrikanische Bohnen mit edlen Sorten anderer Kontinente verfeinert: Aromatische Arabica-Bohnen sorgen für die charakteristische Note, Robustas runden den Geschmack ab und bilden eine herrliche Crema. Die handverlesenen Bohnen werden schonend geröstet, damit sich die über 1.000 Aromen harmonisch entfalten können.

FAIRTRADE – Hilfe zur Selbsthilfe
Produkte mit dem FAIRTRADE Gütesiegel kann man mit gutem Gewissen genießen, weil es gewährleistet, dass stabiles Einkommen und Zukunftschancen bei den Produzenten in den Entwicklungsländern sichergestellt sind: Kleinbauernfamilien erhalten für ihre Arbeit einen fairen Lohn. Das schafft Sicherheit und Vertrauen in die Zukunft. So können immer mehr Kleinbauern–Kooperativen längerfristig planen und in Infrastruktur, Produktion, aber auch in die Optimierung von Verarbeitungsprozessen und damit in Qualität investieren. „In Afro Coffee haben wir einen Partner gefunden, der wie wir großen Wert auf Nachhaltigkeit im sozialen Bereich legt“ freut sich Harald Joichl. Und weiter: „Wir freuen uns, mit Afro Coffee unseren Kunden nicht nur einen erstklassigen Kaffee anbieten zu können, sondern damit auch einen Beitrag leisten können zu dieser Hilfe zur Selbsthilfe, was uns besonders am Herzen liegt“.

Hintergrundinformationen:

OMV Aktiengesellschaft
Mit einem Konzernumsatz von EUR 23,32 Mrd und einem Mitarbeiterstand von 31.398 im Jahr 2010 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Exploration und Produktion ist OMV in den zwei Kernländern Rumänien und Österreich aktiv und hält ein ausgewogenes internationales Portfolio. Die sicheren Erdöl- und Erdgasreserven von OMV betrugen per Jahresende 2010 rund 1,15 Mrd boe, die Tagesproduktion belief sich auf rund 287.000 boe in 1-9/2011. Im Bereich Raffinerien und Marketing verfügt OMV über eine jährliche Raffineriekapazität von 22,3 Mio t und mit Ende September 2011 über rund 4.700 Tankstellen in 13 Ländern inklusive Türkei. Im Bereich Gas und Power hat OMV in 2010 in etwa 18 Mrd m³ Gas verkauft. OMV betreibt in Österreich ein 2.000 km langes Gaspipelinenetz mit einer vermarkteten Kapazität von rund 89 Mrd m³ im Jahr 2010. Der Central European Gas Hub zählt mit ca. 34 Mrd m³ jährlichem Handelsvolumen zu den wichtigsten Gashubs Kontinentaleuropas. Mit einem Anteil von 97% an Petrol Ofisi, Türkeis führendem Unternehmen im Tankstellen- und Kundengeschäft, hat OMV ihre Position weiter gestärkt.

Nachhaltigkeit
Die OMV hat den UN Global Compact unterzeichnet und fördert aktiv die Werte, zu denen sie sich in ihrem Code of Conduct verpflichtet hat. Sie übernimmt Verantwortung für Mensch und Umwelt, vor allem in sozial und wirtschaftlich sensiblen Regionen. Die OMV setzt laufend Schritte, um die wirtschaftliche, ökologische und soziale Dimension in ihrem geschäftlichen Handeln verantwortungsvoll zu berücksichtigen. Das Unternehmen berichtet regelmäßig über seine entsprechenden Aktivitäten in einem Nachhaltigkeitsbericht, der gemeinsam mit dem Geschäftsbericht erscheint, und orientiert sich dabei an den international anerkannten Berichtsstandards der Global Reporting Initiative (GRI).