Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

Ergebnisse der ordentlichen OMV Hauptversammlung 2012

  • OMV Hauptversammlung beschließt Dividende von EUR 1,10 je Aktie
  • Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrats

Die OMV Hauptversammlung hat eine Dividende von EUR 1,10 je Aktie für 2011 genehmigt. Darüber hinaus wurden alle Anträge auf der Tagesordnung beschlossen. OMV Generaldirektor Gerhard Roiss: „Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurück. Trotz der Herausforderungen im Zusammenhang mit den Auswirkungen des Arabischen Frühlings, welche unsere Produktion in Libyen und im Jemen stark beeinträchtigten, konnten wir ein starkes Betriebsergebnis, das über dem Niveau von 2010 lag, erzielen und die Finanzposition unseres Unternehmens stärken, womit wir für die kommenden Jahre gut aufgestellt sind."

Die heutige Hauptversammlung beschloss eine Dividende von EUR 1,10 je Aktie, was einer Erhöhung von 10% gegenüber dem Vorjahr sowie einem Ausschüttungsgrad von rund 32% entspricht. Als Zahltag wurde der 16. Mai 2012 festgelegt. Der festgestellte Jahresabschluss wurde vorgelegt und Vorstand und Aufsichtsrat entlastet. Die Jahresvergütung der Aufsichtsratsmitglieder wurde für 2011 in unveränderter Höhe zu 2010 beschlossen. Zum Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2012 wurde Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft m.b.H., Wien, gewählt.

Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrats
Auf Grund des Rücktritts von Khadem Al Qubaisi aus dem Aufsichtsrat mit Ende dieser Hauptversammlung wurde bis zum Ende der Hauptversammlung, die über das Geschäftsjahr 2013 beschließt, Murtadha Al Hashmi als Aufsichtsratsmitglied gewählt.

Die Lebensläufe aller Aufsichtsratsmitglieder sind auf der OMV Homepage verfügbar.

Die Abstimmungsergebnisse werden auf der OMV Homepage www.omv.com > Investor Relations > Events > Hauptversammlung 2012 zur Verfügung gestellt.

Long Term Incentive Plan 2012 und Matching Share Plan 2012
Die Hauptversammlung hat erneut die Genehmigung für den Long Term Incentive Plan erteilt, welcher ein langfristiges Vergütungsinstrument für die Vorstandsmitglieder und ausgewählte Führungskräfte ist und die mittel- und langfristige Wertschöpfung bei OMV fördern soll. Ebenfalls genehmigt wurde der kürzlich eingeführte Matching Share Plan (MSP) – ein integrierter Bestandteil der jährlichen Bonus-Vereinbarung, welcher ein langfristiges Vergütungsinstrument für die Mitglieder des Vorstands ist, das die Bindung an das Unternehmen und die Angleichung an Aktionärsinteressen durch ein langfristiges Investment in gesperrte Aktien der OMV fördert. Folgende Rahmenbedingungen wurden entsprechend für die Pläne 2012 genehmigt: Laufzeit, Teilnahmeberechtigung, Investmentverpflichtungen, Erfolgskriterien, Mindest- und Höchstanzahl der Bonusaktien sowie die Bedingungen beim Ausscheiden aus dem Unternehmen.

Hintergrundinformationen:

OMV Aktiengesellschaft
Mit einem Konzernumsatz von EUR 34,05 Mrd und einem Mitarbeiterstand von 29.800 im Jahr 2011 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Exploration und Produktion ist OMV in den zwei Kernländern Rumänien und Österreich aktiv und hält ein ausgewogenes internationales Portfolio. Die sicheren Erdöl- und Erdgasreserven von OMV betrugen per Jahresende 2011 rund 1,13 Mrd boe, die Tagesproduktion belief sich auf rund 288.000 boe in 2011. Im Bereich Raffinerien und Marketing verfügt OMV über eine jährliche Raffineriekapazität von 22,3 Mio t und mit Ende 2011 über rund 4.500 Tankstellen in 13 Ländern inklusive Türkei. Im Bereich Gas und Power hat OMV in 2011 in etwa 24 Mrd m³ Gas verkauft. OMV betreibt in Österreich ein 2.000 km langes Gaspipelinenetz mit einer vermarkteten Kapazität von rund 101 Mrd m³ im Jahr 2011. Der Central European Gas Hub zählt mit ca. 40 Mrd m³ jährlichem Handelsvolumen zu den wichtigsten Gashubs Kontinentaleuropas. Mit einem Anteil von 97% an Petrol Ofisi, Türkeis führendem Unternehmen im Tankstellen- und Kundengeschäft, hat OMV ihre Position weiter gestärkt.

Hauptversammlung 2012 „klimaneutral“
Nachdem wir im Jahr 2007 die erste klimaneutrale Hauptversammlung Österreichs durchgeführt haben, wollen wir auch mit der heurigen Hauptversammlung wieder einen aktiven Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung und Klimaschutz leisten. Wir haben daher die CO2-Emissionen, die im Zusammenhang mit der Durchführung der Hauptversammlung verursacht werden, ermittelt und gleichen diese Emissionen durch den Kauf von CO2-Reduktionszertifikaten aus einem ausgewählten Projekt aus. Dadurch wird die Hauptversammlung nun schon zum sechsten Mal klimaneutral durchgeführt. Klimaneutral bedeutet, dass der unvermeidbare Ausstoß von Treibhausgasen in die Atmosphäre durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen und kompensiert wird. Eine klimaneutrale Hauptversammlung ist eine unserer vielfältigen Aktivitäten, mit denen wir ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit unserer Geschäftstätigkeit sicherstellen.