Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Websites
OMV www.omv.com/en Österreich www.omv.at/de-at Bulgarien www.omv.bg/bg-bg Tschech. Rep. www.omv.cz/cs-cz Deutschland www.omv.de/de-de Ungarn www.omv.hu/hu-hu Neuseeland www.omv.nz/en-nz Norwegen www.omv.no/no-no Rumänien www.omv.ro/ro-ro Russland www.omv.ru/ru-ru Serbien www.omv.co.rs/sr-rs Slowenien www.omv.si/sl-si Slowakei www.omv.sk/sk-sk Tunesien www.omv.tn/ar-tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae/en-ae
OMV Gas Websites
OMV Gas www.omv-gas.com/de
OMV Petrom Websites
OMV Petrom www.omvpetrom.com/ro
Schließen

Neuer Vorstand für den OMV Bereich Refining & Petrochemical Operations bestellt

  • Manfred Leitner strebt keine weitere Vertragsperiode an und legt Vorstandsmandat Downstream zurück
  • Organisationsänderung im Bereich Downstream: Gliederung in die Bereiche  Refining & Petrochemical Operations und Marketing & Trading
  • Thomas Gangl wurde zum Vorstand für den Bereich Refining & Petrochemical Operations bestellt

Manfred Leitner, Vorstandsmitglied verantwortlich für den Bereich Downstream hat heute mitgeteilt, dass er aus persönlichen Gründen für keine weitere Vorstandsperiode zur Verfügung steht. 

Parallel dazu hat der Aufsichtsrat der OMV eine Neuorganisation der OMV Gruppe beschlossen, die eine Zweiteilung des Downstream-Bereiches vorsieht. Die zukünftige Ausrichtung von Downstream mit der Gliederung in den Bereich Refining & Petrochemical Operations und den Bereich Marketing & Trading verstärkt die Fokussierung auf den Ausbau und die Optimierung der Anlagen sowie die Maximierung der Marktpräsenz. Damit ist die OMV organisatorisch konsequent entlang der Wertschöpfungskette aufgestellt und für die zukünftigen strategischen Heraus-forderungen bestens gerüstet. 

Der Aufsichtsrat der OMV Aktiengesellschaft hat heute Thomas Gangl (47) einstimmig als Vorstandsmitglied für den Bereich Refining & Petrochemical Operation bestellt. Die Bestellung tritt per 1. Juli 2019 in Kraft. Zugleich wurde entschieden, dass OMV Vorstands¬vorsitzender und Generaldirektor Rainer Seele - bis zur endgültigen Besetzung der neu geschaffenen Vorstandsfunktion - interimistisch die Leitung des Bereichs Marketing & Trading übernehmen wird. Manfred Leitner legt sein Vorstandsmandat per 30. Juni 2019 zurück. 

Dazu der Vorsitzende des Aufsichtsrats Wolfgang Berndt: „Manfred Leitner war 34 Jahre in der OMV tätig und seit 2011 im Vorstand. Ich möchte Manfred Leitner für seine hervorragenden Leistungen und seinen Beitrag zum Erfolg der OMV danken. OMV Downstream ist unter seiner Leitung ein Vorzeigemodell in der Branche geworden. Mit der Bestellung von Thomas Gangl legen wir die Verantwortung für die Raffinerien und Petrochemie Anlagen in die Hände einer jahrelang erprobten Führungskraft in diesem Bereich. Seine Technologie-  und Innovationskompetenz wird den Wachstumskurs der OMV weiter vorantreiben.“ 

Thomas Gangl (47) kann auf zwei Jahrzehnte Berufserfahrungen in der OMV verweisen. Er wurde 1971 in Oberösterreich geboren, ist verheiratet und Vater eines Sohnes. 

Lebenslauf Thomas Gangl
Seit 2014: Senior Vice President Business Unit Refining & Petrochemicals- verantwortlich für alle 3 OMV Raffinerien
2014 – 2016: Raffinierieleiter Schwechat
2013 – 2014:  Senior Vice President Asset Development
2011 – 2012: General Manager OMV Deutschland GmbH und Raffinerieleiter Burghausen
2007 – 2010:  Leitung Operations – Center of Excellence
2006 – 2007:  Leiter Tankfarm Lobau
2003 – 2006:  Leiter HSEQ (Health, Safety, Evironment and Quality) – Raffinerie Schwechat
1998 – 2002:  Prozess Ingenieur – Raffinerie Schwechat
1998:  Technische Universität Wien: Chemie Verfahrenstechnik 
1997: University of Salford (Manchester): Mechanical Engineering

Hintergrundinformation:

OMV Aktiengesellschaft
Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, innovative Energielösungen und hochwertige petrochemische Produkte – in verantwortlicher Weise. Mit einem Konzernumsatz von EUR 23 Mrd und einem Mitarbeiterstand von mehr als 20.000 im Jahr 2018 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Upstream verfügt die OMV über eine starke Basis in Rumänien und Österreich als Teil der Kernregion Mittel- und Osteuropa sowie ein ausgeglichenes internationales Portfolio mit Russland, der Nordsee, dem Mittleren Osten & Afrika sowie Asien-Pazifik als weitere Kernregionen. 2018 lag die Tagesproduktion bei rund 427.000 boe/d. Im Bereich Downstream betreibt die OMV drei Raffinerien mit einer jährlichen Kapazität von 17,8 Mio Tonnen und über 2.000 Tankstellen in zehn Ländern. Die OMV verfügt über Gasspeicher in Österreich sowie Deutschland; die Tochtergesellschaft Gas Connect Austria GmbH ist Betreiberin eines Gaspipelinenetzes. 2018 hat die OMV etwa 114 TWh Gas verkauft. Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie. Die OMV wird bis 2025 EUR 500 Mio in innovative Energielösungen investieren.