Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Websites
OMV www.omv.com/en Österreich www.omv.at/de-at Bulgarien www.omv.bg/bg-bg Tschech. Rep. www.omv.cz/cs-cz Deutschland www.omv.de/de-de Ungarn www.omv.hu/hu-hu Neuseeland www.omv.nz/en-nz Norwegen www.omv.no/no-no Rumänien www.omv.ro/ro-ro Russland www.omv.ru/ru-ru Serbien www.omv.co.rs/sr-rs Slowenien www.omv.si/sl-si Slowakei www.omv.sk/sk-sk Tunesien www.omv.tn/ar-tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae/en-ae
OMV Gas Websites
OMV Gas www.omv-gas.com/de
OMV Petrom Websites
OMV Petrom www.omvpetrom.com/ro
Schließen

Sponsoring im OMV Konzern

Die Energie für ein besseres Leben:
OMV Sponsoring 

Als eines der größten börsennotierten Unternehmen Österreichs trägt die OMV eine wesentliche gesellschaftliche Verantwortung. Diese Verantwortung nehmen wir unter anderem durch unsere Sponsoringaktivitäten, sowie durch Projekten im Bereich Corporate Sustainability wahr. Das Sponsoring der OMV umfasst die Bereiche Sport und Kultur. 
Im Sportsponsoring engagiert sich die OMV an regional wichtigen Standorten in Mittel- und Osteuropa im Bereich Skispringen, Fussball und Laufen. Im Kulturbereich konzentriert sich die OMV auf den Kulturaustausch zwischen ihren Kernmärkten und unterstützt ausgewählte Kulturinstitutionen in Österreich.

Um einen nachhaltigen Effekt zu erzielen, wird langfristigen Partnerschaften der Vorzug gegeben sowie Sonderprojekten, die gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern entwickelt werden.Für Informationen zu den Sponsoringaktivitäten in einzelnen Ländern, besuchen Sie bitte die jeweilige Landeswebsite der OMV.

Sportprojekte

Skispringen ist eine Sportart mit Dynamik, Spannung und Spaß, die sich stetig entwickelt und bewegt. Die OMV fördert dabei die "Adler" des österreichischen Herrenteams. Durch die intensive, langfristige und verlässliche Partnerschaft zwischen dem ÖSV und OMV konnten gemeinsam viele großartige Erfolge bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen gefeiert werden. 
Die OMV ist stolz langjähriger Partner im Skispringen zu sein und wünscht ihren Athletinnen und Athleten viel Erfolg und Energie für weitere Höhenflüge!

© Flavien Duhamel / Red Bull Content Pool

Matthias Walkner zählt zur absoluten Weltklasse im Offroad Sport. Als erster Österreicher gewann er 2018 die Motorradwertung bei der Rallye Dakar, dem schwersten Geländerennen der Welt. 

Bei der Rallye Dakar 2019 erreichte Matthias Walkner, trotzt einer schweren Verletzung am Sprungbein nach einer unglaublichen Leistung den zweiten Gesamtrang. 

Davor feierte unter anderem er 2015 bereits den Sieg in der Rallye-Raid-Weltmeisterschaft und 2017 seinen ersten 2. Platz bei der Rallye Dakar als weitere Karrierehöhepunkte. 

Als österreichisches und international tätiges Unternehmen sind wir stolz, Premiumpartner von Matthias Walkner zu sein und ihn und sein Team bestmöglich zu unterstützen.

mehr Info: https://matthiaswalkner.com/


Sport verbindet und begeistert Menschen! Daher wurde Anfang 2019 die Zusammenarbeit als Premiumpartner mit SK Rapid Wien gestartet. Dabei legt die OMV einen besonderen Fokus auf die Unterstützung von jungen und talentierten Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspielern von SK Rapid Wien. 

Zusätzlich entstehen dadurch außergewöhnliche Synergien, von denen unsere OMV Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren. Mit Spielen der Rapid-Kampfmannschaft, sowie der Nachwuchsteams im Weinviertel wird auch der Sport in der Region unterstützt.

Darüber hinaus bildet das „Special Needs Team“ als Teil dieser Kooperation einen wesentlichen Aspekt bei der Unterstützung Mentalbehinderter. Die „Special Needs Team“ sind ein fester Bestandteil der Rapid Wien-Familie, die wir auch mit anderen sozialen und karitativen Maßnahmen der OMV verbinden.  

mehr Info: https://www.skrapid.at/
 

Kulturprojekte

50 Jahre OMV – GAZPROM:
Die Eremitage zu Gast im Kunsthistorischen Museum

2018 blicken OMV und GAZPROM auf eine 50-jährige Zusammenarbeit zurück. Was 1968 mit der ersten russischen Gaslieferung nach Österreich begann, hat sich zu einer langjährigen, erfolgreichen Kooperation entwickelt. Die beiden Unternehmen versorgen Österreich und Europa seit Jahrzehnten verlässlich mit Energie und Wärme. Vor zwei Jahren haben sich OMV und GAZPROM daher entschlossen, ihre erfolgreiche Partnerschaft auf wirtschaftlicher Ebene mit Projekten im kulturellen und sozialen Bereich zu begleiten.

Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums war nun dank OMV und GAZPROM eine der bedeutendsten europäischen Gemäldesammlungen in Wien zu Gast. Meisterwerke aus der Eremitage St. Petersburg von Künstlern wie Tintoretto, Botticelli, Rembrandt und van Dyck gaben ein glanzvolles Gastspiel in Wien und traten in Dialog mit Werken des Kunsthistorischen Museums.

Die prachtvolle Ausstellung „Die Eremitage zu Gast“ im Kunsthistorischen Museum war vom 6. Juni bis 2. September 2018 zu sehen. Im Herbst wird die Ausstellung in der Eremitage St. Petersburg gezeigt.

mehr Info:

OMV ist Generalsponsor der Wiener Staatsoper

Die Wiener Staatsoper zählt zu den wichtigsten Opernhäusern der Welt. Mit erstklassigen Besetzungen, der Verquickung von Staatsopernorchester und Wiener Philharmonikern und dem umfassenden Repertoire ist das Haus an der Wiener Ringstraße weltweit einzigartig und erfreut sich eines erstklassigen Rufs.

Die OMV kooperiert mit dem Haus am Ring als Generalsponsor und unterstützte den Aufbau des Livestreams WIENER STAATSOPER live at home. Opernfans rund um den Globus können so ausgewählte Opern- und Ballettaufführungen live und bequem von zu Hause aus miterleben. Durch diese Partnerschaft unterstützt die OMV nachhaltig eine österreichische Kulturinstitution von Weltrang und engagiert sich als international tätiges Unternehmen ein weiteres Mal in Sachen kultureller Dialog.

mehr Info:

OMV ist Partnerin des Leopold Museums

Das Leopold Museum zählt zu den beliebtesten Museen in Wien. Die OMV ist Partnerin des Museums mit bedeutenden Werken von Gustav Klimt, Egon Schiele, Richard Gerstl, Alfred Kubin und viele weitere.

Durch die Kooperation mit dem Leopold Museum ermöglicht die OMV internationalen Gästen, Partnern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der bedeutendsten Sammlungen moderner österreichischer Kunst des 19. Jahrhunderts und der Moderne exklusiv zu besuchen.

2019 unterstützt die OMV die Sonderausstellung „Expressionist, Migrant, Europäer“ von Oskar Kokoschka. Die spannende und beeindruckende Ausstellung ist vom 6. April bis zum 08. Juli 2019 im Leopold Museum zu sehen. 

mehr Info:

OMV ist Partnerin des Wiener Konzerthauses

Die OMV ist eine langjährige Partnerin des Wiener Konzerthauses. In den vergangenen Jahren hat die OMV mehrmals den Zyklus „Fridays@7“ unterstützt. In der Saison 2018/19 unterstützt die OMV den Zyklus „Vorhören“, sowie die Konzerte „ Im Klang“.

Der Zyklus „Vorhören“ ist für Familien mit Kindern besonders empfehlenswert. Im ersten Teil des Konzertes gehen die Kinder auf eine Entdeckungstour durch das Wiener Konzerthaus. Besonderheiten und Rätsel werden in einer altersgerechten Werkeinführung kreativ erklärt. Im zweiten Teil des Konzertes hören die Eltern und Kinder gemeinsam die musikalische Umsetzung der zuvor erklärten Werke.

„Im Klang“ ermöglicht ein außergewöhnliches Musikerlebnis. Die Orchestermitglieder der Wiener Symphoniker sitzen bei diesem Konzert weit verteilt im Parterre des Großen Saals und die Zuhörerinnen und Zuhörer nehmen zwischen ihnen Platz. So befindet sich das Publikum mitten „Im Klang“ und kann ein Orchester hautnah erleben.

mehr Info: 

OMV ist Partnerin der Österreichischen Nationalbibliothek

Anlässlich des 150. Todestages von Kaiser Maximilian I. widmet die Österreichische Nationalbibliothek anhand von über 90 wertvollen Objekten dem bedeutenden Monarchen und „letzten Ritter“ eine Sonderausstellung im Prunksaal. Die Ausstellung wird ab 15. März 2019 gezeigt und von der OMV als Hauptsponsor unterstützt. 

Maximilians Erziehung war noch ganz von mittelalterlichen Traditionen geprägt und er begeisterte sich für Jagd und Turniere. Doch er war auch als Büchernarr bekannt und öffnete sich auch gegenüber dem „Zeitgeist“ der Renaissance. Dadurch entwickelte er ein völlig neues Herrscherideal.

Die OMV ist seit mehreren Jahren Partnerin der Österreichischen Nationalbibliothek und hat diese österreichische Kulturinstitution in der Vergangenheit u.a. bereits bei diversen Ausstellungen, als Buchpatin und beim Aufbau des Literaturmuseums unterstützt.
 

mehr Info: www.onb.ac.at


Spezialprojekte

OMV war 2019 zum ersten Mal Platinum Partner des innovativen 4GameChangers Festival – dem internationale Digital-Festival. Das Festival fand von Dienstag, den 9. April bis Donnerstag, den 11. April 2019 zum vierten Mal in der Marxhalle in Wien statt. 

Die OMV hat mit folgenden 7 Auftritten in Form von Keynotes, Paneldiskussionen etc. und einem viel besuchten OMV Future Mobility Race am Entertainment Court an der Veranstaltung teilgenommen:


Präsentationen OMV Digital & Innovation

  • Roman Spitzer, Digital Twin
  • Thomas Jaud, E-Top
  • Wolfgang Hofer, Re-oil
     

Keynote Manfred Leitner: “Energizing tomorrow´s mobility: Searching for the perfect mix” 
 

Panel “Future Mobility – Heavy Traffic”
Moderation: Ronny Rockenbauer (Go! Das Motormagazin, Sat1)

  • Manfred Leitner – Executive Board Member, OMV
  • Tina Wakolbinger – Professorin WU-Wien, Institut für Transportwirtschaft und Logistik
  • Hermine Resch - Geschäftsführerin Herbert Temmel GmbH (Transportunternehmen)
  • Clemens Först - Rail Carco Austria
  • Sascha Kaehne - IVECO, Direktor Geschäftsbereich Schwere Nutzfahrzeuge (LKW Hersteller)
     

Keynote Andreas Wagner (PhD Student, University of Cambridge): „A future beyond fossil fuels: Our generation’s moon landing“
 

Panel “A world without oil?”
Moderation: Corinna Milborn (Infochefin von PULS 4)

  • Rainer Seele – CEO OMV
  • Elisabeth Köstinger - Bundesministerin für Nachhaltigkeit & Tourismus
  • Gerhard Schröder – Deutscher Bundeskanzler a.D.
  • Alfred Stern - CEO Borealis
  • Andreas Wagner, University of Cambridge
  • Adam Pawloff - Greenpeace Österreich


Das internationale Digital-Festival für Top-Executives, Influencers, Start-Ups, Visionaries und Gamechangers war in diesem Jahr noch größer, vernetzter und globaler. Unter dem Motto „Europe meets Asia“ standen drei Tage voller Zukunfts-Topics, Inspiration, Networking und Entertainment auf dem Programm.
 

mehr info: