Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

OMV und ARBÖ starten Kooperation mit attraktiven Angeboten für alle ARBÖ-MasterCard-Besitzer

28. Oktober 2011 (08:30)

  • Eine Reihe von Ermäßigungen an jeder OMV Tankstelle genießen ab sofort ARBÖ-Mitglieder mit der ARBÖ-MasterCard 
  • Die Kooperation beinhaltet Sofort-Rabatte auf Kraftstoffe, Autowäschen, Shop- und Gastro-Produkte und einen Gratiskaffee

Wien, 28. Oktober 2011. Durch die Kooperation von OMV und ARBÖ erhalten ARBÖ-Mitglieder ab sofort bei jedem Einkauf an gekennzeichneten OMV Tankstellen eine ganze Reihe von attraktiven Vergünstigungen – vom 3 Cent-Tankrabatt pro Liter über Ermäßigungen auf Autowäschen, Shop- und Gastro-Produkte, bis hin zum Gratiskaffee. Einzige Voraussetzung ist die Bezahlung mit der ARBÖ-MasterCard. Die Rabatte werden an der Kassa sofort berücksichtigt.

Mit dieser Kooperation arbeiten zwei österreichische Unternehmen zusammen, die viel gemeinsam haben. „Als traditionsreicher österreichischer Autofahrerclub verfügen wir über eine 112-jährige Erfahrung im Umgang mit unseren Mitgliedern. Mit dem Unternehmen OMV und den rund 230 teilnehmenden OMV Tankstellen in Österreich haben wir den idealen Partner gefunden“, zeigt sich Kommerzialrat Dr. Heinz Hofer, Präsident des ARBÖ, zufrieden. Mag. Harald Joichl, Leiter des OMV Tankstellengeschäftes in Österreich und Deutschland ergänzt: „ARBÖ und OMV arbeiten beide sehr kundenorientiert. Durch diesen starken Service-Aspekt ergänzen wir einander perfekt.“

Kooperation sichert attraktive Vorteile
Durch die soeben gestartete Kooperation von OMV und ARBÖ kommen ARBÖ-Mitglieder bei Bezahlung mit der ARBÖ-MasterCard in den Genuss eines sehr breiten Spektrums an Ermäßigungen:

  • 3 Cent pro Liter auf alle OMV Kraftstoffe
  • 10% Rabatt auf das gesamte OMV Shop-Sortiment und alle Gastro-Produkte (ausgenommen Tabakwaren, Maut-Vignetten, Zeitungen und Zeitschriften, Lotterie-Artikel, Telefon-Wertkarten, Gutscheine und Aktionen)
  • 20% Rabatt auf alle OMV Autowäschen (ausgenommen Lanzenwäschen und Aktionen)
  • ein Gratiskaffe pro Einkauf

Den Rabatt gibt es an allen gekennzeichneten OMV Tankstellen. Die Ersparnis wird direkt an der Kassa abgezogen und auf dem Kassenbeleg detailliert ausgewiesen. „Wir freuen uns, dass wir dieses Angebot gemeinsam mit dem ARBÖ möglich machen können“, so Joichl bei der Vertragsunterzeichnung mit Kommerzialrat Dr. Heinz Hofer, Präsident des ARBÖ. „Mit dieser Kooperation haben wir ein wirklich attraktives Bonus-Paket für alle ARBÖ-MasterCard-Besitzer geschnürt. Der ARBÖ bietet seinen Mitgliedern damit einen handfesten Vorteil“, ergänzt Hofer.

Vollwertige ARBÖ MasterCard 
Die ARBÖ-MasterCard ist eine vollwertige Kreditkarte. Jede Klubkarte kann in eine ARBÖ-MasterCard umgewandelt werden – unabhängig von der bestehenden Bankverbindung. Im ersten Jahr ist die Kreditkarte gratis, danach fallen nur Kosten von EUR 10,80 pro Jahr an. „Wie man zur ARBÖ Mastercard kommt? Das ist ganz einfach, Formulare liegen an jeder gekennzeichneten OMV Tankstelle und allen ARBÖ-Prüfzentren auf. Diese ausfüllen und unter Vorlage eines Lichtbildausweises persönlich in einer der 96 Dienststellen des ARBÖ oder in einer BAWAG/P.S.K.-Filiale bzw. Postfiliale abgeben“, so Hofer weiter.

Breites OMV Service-Spektrum
OMV Tankstellen verstehen sich als Service-Zentren für Mensch und Auto. Die VIVA Genusswelt verfügt über ein Sortiment von rund 1.500 Artikeln, darunter Kaffee in bester Wiener Kaffeehausqualität, verschiedene Tee-Spezialitäten und zertifizierte Bio-Produkte. Die beliebten VIVA Sandwiches werden mehrmals täglich frisch zubereitet und bieten – wie alle VIVA Snacks und Getränke – einen abwechslungsreichen und hochwertigen Genuss, sowohl vor Ort als auch unterwegs.

Höchste Qualität steht auch bei den OMV Kraftstoffen, Motorölen und Autowäschen im Vordergrund. „Wir wissen, dass Autofahrer an Tankstellen nicht nur ihr Auto sondern auch sich selbst auftanken wollen. Dieses Wissen setzen wir seit Jahren erfolgreich mit hochwertigen Leistungen, Produkten und den richtigen Partnern um. Durch diese Kooperation können sich ARBÖ-Mitglieder jetzt zu besonders günstigen Konditionen von der hohen Qualität an unseren Tankstellen überzeugen“, erklärte Joichl abschließend.

Hintergrundinformationen:

OMV Aktiengesellschaft
Mit einem Konzernumsatz von EUR 23,32 Mrd und einem Mitarbeiterstand von 31.398 im Jahr 2010 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Exploration und Produktion ist OMV in den zwei Kernländern Rumänien und Österreich aktiv und hält ein ausgewogenes internationales Portfolio. Die sicheren Erdöl- und Erdgasreserven von OMV betrugen per Jahresende 2010 rund 1,15 Mrd boe, die Tagesproduktion belief sich auf rund 290.000 boe in 1-6/2011. Im Bereich Raffinerien und Marketing verfügt OMV über eine jährliche Raffineriekapazität von 22,3 Mio t und mit Ende Juni 2011 über rund 4.700 Tankstellen in 13 Ländern inklusive Türkei. Im Bereich Gas und Power hat OMV in 2010 in etwa 18 Mrd m³ Gas verkauft. OMV betreibt in Österreich ein 2.000 km langes Gaspipelinenetz mit einer vermarkteten Kapazität von rund 89 Mrd m³ im Jahr 2010. Der Central European Gas Hub zählt mit ca. 34 Mrd m³ jährlichem Handelsvolumen zu den wichtigsten Gashubs Kontinentaleuropas. Mit einem Anteil von 97% an Petrol Ofisi, Türkeis führendem Unternehmen im Tankstellen- und Kundengeschäft, hat OMV ihre Position weiter gestärkt.

Nachhaltigkeit
Die OMV hat den UN Global Compact unterzeichnet und fördert aktiv die Werte, zu denen sie sich in ihrem Code of Conduct verpflichtet hat. Sie übernimmt Verantwortung für Mensch und Umwelt, vor allem in sozial und wirtschaftlich sensiblen Regionen. Die OMV setzt laufend Schritte, um die wirtschaftliche, ökologische und soziale Dimension in ihrem geschäftlichen Handeln verantwortungsvoll zu berücksichtigen. Das Unternehmen berichtet regelmäßig über seine entsprechenden Aktivitäten in einem Nachhaltigkeitsbericht, der gemeinsam mit dem Geschäftsbericht erscheint, und orientiert sich dabei an den international anerkannten Berichtsstandards der Global Reporting Initiative (GRI).

ARBÖ
Der ARBÖ ist Österreichs zweitgrößter Autofahrerklub. Ihm gehören mehr als 470.000 Mitglieder an. Der ARBÖ nimmt die Interessen aller Verkehrsteilnehmer wahr und bietet seinen Mitgliedern eine Reihe von Dienstleistungen. In den 92 Prüfzentren und dem ARBÖ-Generalsekretariat stehen über 780 spezialisierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Auskünfte, Hilfe und die Überprüfung von Kraftfahrzeugen bereit. Der ARBÖ-Pannendienst umfasst über 200 Fahrzeuge und steht österreichweit rund um die Uhr unter der Nummer 1-2-3 den Verkehrsteilnehmern zur Verfügung. Auch auf dem touristischen Sektor gibt es ein umfassendes Leistungspaket. Der ARBÖ-Informationsdienst (Telefonnummer 050 123) erteilt Auskünfte vom Straßenzustand über Reisebestimmungen und Spritpreise bis zu den Badeseetemperaturen.

In den drei ARBÖ-Fahrsicherheits-Zentren in Wien, Salzburg (Straßwalchen) und der Steiermark (Ludersdorf) kann das Verhalten in speziellen Fahrsituationen trainiert werden.