Kontakt
OMV Webseiten
en | de
OMV Webseiten
OMV Websites
OMV www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Tschech. Rep. www.omv.cz Deutschland www.omv.de Ungarn www.omv.hu Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.rs Slowenien www.omv.si Slowakei www.omv.sk Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr
OMV Gas Websites
OMV Gas www.omv-gas.com
OMV Petrom Websites
OMV Petrom www.omvpetrom.com
Schließen

Nachhaltiges Wachstum durch effizientes Wassermanagement

Wasser wird zusammen mit Energie, Ernährungssicherheit und Klimawandel, zunehmend als kritisches Problem der nachhaltigen Entwicklung angesehen. Weltweit wird die pro Kopf Verfügbarkeit von Süßwasser abnehmen. Dieser Trend wird anhalten, da die Weltbevölkerung weiter steigt und dadurch unweigerlich die Auswirkungen des Klimawandels deutlich werden. Im Jahr 2030 werden nach Schätzungen der Vereinten Nationen 47% der Weltbevölkerung in Gebieten mit hohem Wasserstress leben. Dieser so genannte "Wasserstress" wird sich in vielen Teilen der Welt als Folge von Urbanisierung, Bevölkerungswachstum, Steigerung der Nahrungsmittelproduktion, verändertem Konsumverhalten, Industrialisierung, Wasserverschmutzung und Klimawandel deutlich verschlechtern. 2010 erklärte die Generalversammlung der Vereinten Nationen, den Zugang zu sicherem und sauberem Trinkwasser sowie sanitären Einrichtungen zu einem grundlegenden Menschenrecht.

Die Risiken in Zusammenhang mit Wasser sind strategische Fragen, die im Laufe des nächsten Jahrzehnts immer mehr an Bedeutung gewinnen werden. Solche Risiken können Auswirkungen auf Standortwahl, Betriebslizenz, Produktivität, Kosten, Erlöse, Gewinne und letztlich die Überlebensfähigkeit bestimmter Standorte haben.

OMV Wasserstrategie

Wassermanagement ist eines der OMV Resourcefulness Fokusthemen. Daher entwickelten wir 2014 ein Rahmenwerk für das Wassermanagement einschließlich eines "Water Ambition Statements" sowie einer Wassermanagementstrategie 2021.

Die dreiphasige Umsetzung unserer Wassermanagementstrategie (kurz-, mittel- und langfristig) ist im strategischen Fahrplan bis 2021 festgehalten und nach fünf strategischen Säulen gegliedert:

  • Transparenz: Verbesserung der Verfügbarkeit und Qualität der wasserbezogenen Daten sowie kontinuierliche Verbesserung der "Water Disclosure" als integriertes Öl- und Gasunternehmen.
  • Risiken und Chancen: Wasserbezogene Risiken aller bestehenden Standorte und zukünftigen Aktivitäten kennen und managen und Einhaltung der Gesetze sicherstellen.
  • Wassereffizienz und Abwasserbehandlung: Bei allen Aktivitäten, wo OMV Betriebsführer ist, Intensität der Frischwasserentnahme senken und Qualität der Abwässer verbessern sowie mit aktuellen und zukünftigen Wasserquellen nachhaltig umgehen.
  • Schulung und Bewusstseinsbildung: Bewusstsein für Wasserthemen schaffen und konzernweit Kompetenzen aufbauen.
  • Austausch mit Stakeholdern: Rund um Wasserthemen vertrauensvolle Beziehungen zu externen Stakeholdern aufbauen und das Menschenrecht auf Wasser im Umfeld unserer Standorte fördern.

OMV Wassermanagement

Durch ein gutes Wassermanagement können Kosten gesenkt und Risiken minimiert werden. Die Abteilung Corporate Environmental Management ist verantwortlich für die OMV Wasserinventur gemäß internationaler Standards. Ein konzernweiter einheitlicher Ansatz ist somit sichergestellt

CPD Wasser

CDP ist eine Non-profit Organisation mit der weltweit größten Datenbank an freiwillig berichteten Daten zum Klimawandel und Wasser. Diese Daten sind wichtige Basis für Investitionsentscheidungen, insbesondere für sozial verantwortliche Investoren (SRI). Wir berichten seit 2006 an CDP Climate Change und gehören seit Jahren zu den Top-CDP-Performern in der Öl- und Gas-industrie. In 2016 haben wir zum ersten Mal an CDP Water berichtet.

Zum zweiten Mal in Folge erzielt die OMV AG im Jahr 2017 eine CDP Water "A-" (Leadership) Bewertung und zählt somit zu den global führenden Unternehmen im Sektor "Energy" und "Integrated Oil & Gas". Mit diesem sehr guten Ergebnis zeigt die OMV hohe Transparenz in Bezug auf Wassermanagement. Eine CDP Water Leadership Bewertung von "A-" zeigt, dass ein Unternehmen vorbildliche Maßnahmen bezüglich Umwelt- und Wassermanagement setzt.