Kontakt
OMV Global
en de
OMV Global
Alle Standorte
Karte ansehen www.omv.com/karte
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Belgien www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Ungarn www.omv-gas.hu Niederlande www.omv-gas.nl Türkei www.omv-gas.com.tr
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Petrom Rumänien www.petrom.ro Petrom Moldawien www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen
img_schwechat_refinery

Updates zum Vorfall in der Raffinerie Schwechat

Zwischenfall in der Raffinerie Schwechat führt zu teilweiser Verzögerung der Inbetriebnahme nach der Generalüberholung.

Am 3. Juni 2022 hat sich ein  Zwischenfall in der Raffinerie Schwechat ereignet, die sich seit dem 19. April 2022 in einem Wartungsstillstand befindet. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Aus diesem Grund wird sich die Inbetriebnahme der Raffinerie teilweise verzögern. Das Ausmaß des Schadens und die Dauer des Stillstands werden derzeit noch geprüft.

Sicherheit sowie die zuverlässige Versorgung unserer Kundinnen und Kunden sind unsere wichtigsten Ziele. Wir haben unmittelbar nach dem Vorfall eine Task Force eingerichtet und arbeiten eng mit unseren Kundinnen und Kunden sowie Lieferanten zusammen, um etwaige Auswirkungen auf die Produktverfügbarkeit abzumildern.

Was genau ist passiert?
In der Rohöldestillationsanlage der Raffinerie Schwechat kam es am 3. Juni 2022, während der gesetzlich vorgeschriebenen Wasserdruckprüfung im Rahmen der Abschlussarbeiten der Raffinerie Generalüberholung, zu einem Schaden an der Außenhaut bei einer der Destillationskolonnen in der Rohöl-Destillationsanlage.

Welcher Teil der Raffinerie ist betroffen und in welchem Umfang?
Die betroffene Einheit ist eine der Destillationskolonnen in der Rohöl-Destillationsanlage. Um die Schadensursachen zu identifizieren, arbeitet ein großes interdisziplinäres Team mit Unterstützung von Expertinnen und Experten des OMV Konzerns sowie unabhängigen spezialisierten Sachverständigen. Da der Schaden im unteren Bereich der Destillationskolonne aufgetreten ist, ist die Schadensstelle schwer zugänglich – Priorität hat für die OMV die Sicherheit des Teams. 

Wird die Raffinerie teilweise in Betrieb genommen werden können, oder muss sie bis zur Reparatur gänzlich stillstehen?
Die übrigen Bereiche der Raffinerie sind betriebsfähig und zusätzliche kurzfristige technische Adaptierungen zum Ausgleich des Schadens werden intensiv geprüft.

Wie wird die Reparatur der beschädigten Anlagen organisiert?
Unmittelbar nach dem Schadensereignis wurde eine breit angelegte Vor-Ort Task Force eingerichtet, die die Aufgabe hat, den Vorfall zu untersuchen und zugleich an der Wiederinstandsetzung zu arbeiten.

Mit den Demontagearbeiten, Vorbereitungsarbeiten, Materialbestellungen und Vorfertigung zur Reparatur wurde unmittelbar nach dem Vorfall begonnen. Da der Schaden im unteren Bereich der Destillationskolonne aufgetreten ist, ist die Schadenstelle schwierig zugänglich - wir gehen mit hohem Fokus auf die Sicherheit der Arbeiter vor.

In der ersten Phase wird eine umfassende Inspektions-Checkliste abgearbeitet, die auf einer breiten Auswahl zerstörungsfreier Prüfmethoden basiert. Darüber hinaus werden auch Materialproben entnommen, die in speziellen Prüflabors auf Fehler getestet werden.

Parallel dazu wird bereits an einem detaillierten Reparaturkonzept gearbeitet, wobei in einem ersten Schritt die Materialbeschaffung optimiert wird. Darauf basierend werden die am besten geeigneten Reparaturmethoden identifiziert und ein entsprechender Zeitplan erstellt. Derzeit ist die Dauer der Reparaturphase noch nicht abschätzbar.

Wann wird die Raffinerie wieder voll in Betrieb gehen? 
Wir gehen davon aus, dass mit einem Vollbetrieb der Raffinerie im Herbst zu rechnen ist. Ob dies im dritten Quartal oder erst zu Beginn des vierten Quartals erfolgen wird, lässt sich aufgrund der Vielzahl an Arbeiten heute noch nicht präzise vorhersagen.

Sind kurzfristig / mittelfristig Lieferengpässe von Treibstoffen in Österreich zu erwarten?
Für die Dauer der Reparatur wird die OMV ein neues Versorgungssystem etablieren, mit dem die von der OMV Raffinerie Schwechat betreuten Märkte versorgt werden können. Dieses System steht auf drei Säulen:

  1. Die OMV nutzt die Kapazitäten des Raffinerien-Verbunds im Konzern, um den Produktionsausfall in Schwechat zu kompensieren, um vorübergehend den Standort Schwechat mit Einsatzstoffen und den österreichischen Markt mit größeren Produktmengen versorgen zu können.
     
  2. Die Destillationskapazitäten einer kleineren zur Verfügung stehenden Rohöldestillation wurden maximiert und decken nun rund 20% der bisherigen Kapazität. So kann sämtliches in Österreich von OMV produziertes Rohöl weiterhin uneingeschränkt verarbeitet werden. 
     
  3. Um fehlende Mengen auszugleichen, arbeitet die OMV eng mit Partnern zusammen und kauft Produkte zu. 

Die Freigabe der Treibstoff-Reserven seitens der Republik Österreich ist eine sinnvolle Maßnahme, die die Versorgung sicherstellt, bis das neue Versorgungssystem in vollem Umfang umgesetzt ist.

Plant OMV, Tankstellen in Ungarn, Slowakei oder anderen Ländern wegen des Vorfalls zu schließen?
OMV hat keine Pläne, Tankstellen in Ungarn, Slowakei oder in anderen Ländern zu schließen und tut alles, um die Versorgung aufrechtzuerhalten.
 

Weitere Hintergrundinformationen​

Pressemitteilungen
Update zur OMV Raffinerie Schwechat: Signifikante Fortschritte für alternatives Versorgungssystem | 24.06.2022
Update zum Zwischenfall in der OMV Raffinerie Schwechat | 10.06.2022
Zwischenfall in der Raffinerie Schwechat führt zu teilweiser Verzögerung der Inbetriebnahme nach der Generalüberholung | 03.06.2022

Was ist ein Turnaround?
Turnaround 2022 | OMV.at

Was passiert in der Rohöldestillation?
Die Rohöldestillation in der Raffinerie | YouTube
Verfahren & Produkte der Raffinerie Schwechat | OMV.at

Was sind Notfallreserven bzw. strategisch Reserven? Was ist ELG (Erdöllagergesellschaft)?
Erdöl-Lagergesellschaft m.b.H. (ELG) | Homepage