Kontakt
OMV Webseiten
en de
OMV Webseiten
OMV Websites
OMV www.omv.com/en Österreich www.omv.at/de-at Bulgarien www.omv.bg/bg-bg Tschech. Rep. www.omv.cz/cs-cz Deutschland www.omv.de/de-de Ungarn www.omv.hu/hu-hu Neuseeland www.omv.nz/en-nz Norwegen www.omv.no/no-no Rumänien www.omv.ro/ro-ro Russland www.omv.ru/ru-ru Serbien www.omv.co.rs/sr-rs Slowenien www.omv.si/sl-si Slowakei www.omv.sk/sk-sk Tunesien www.omv.tn/ar-tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae/en-ae
OMV Gas Websites
OMV Gas www.omv-gas.com/de
OMV Petrom Websites
OMV Petrom www.omvpetrom.com/ro
Schließen

Norwegen

Saubere Küsten

  • Start: 2019
  • Partner: Clean Shores Norway
  • OMV Schwerpunktbereich: Geschäftsgrundsätze und soziale Verantwortung
  • Unterstützte UN Sustainable Development Goals: 13 – Maßnahmen zum Klimaschutz, 14 – Leben unter Wasser, 15 – Leben an Land

Ziele

  • Befreiung der norwegischen Küstengebiete von Kunststoffabfällen und nachhaltige Sauberkeit der Küste
  • Stärkung des Mitarbeiterengagements für freiwilliges Umweltengagement

Beschreibung

Jedes Jahr absorbieren die Ozeane bis zu 13 Mio Tonnen Kunststoffabfälle und Billionen von Mikrokunststoffen durchdringen die Meeresumwelt. Meeresarten können sich in Plastikmüll verfangen oder ihn aufnehmen, was ihren sicheren Tod verursacht, während Mikrokunststoffe in den Nahrungsmitteln aus dem Meer landen, die wir essen. Norwegen ist das europäische Land mit der längsten Küstenlinie, die Bekämpfung der Meeresverschmutzung ist ein zentrales Thema für Norwegen im In- und Ausland.

In Zusammenarbeit mit „Clean Shores Norway“, einem gemeinnützigen Strandreinigungsverband, befasst sich die OMV mit dem Problem der Kunststoffabfälle in den Küstengebieten Norwegens. In Zusammenarbeit mit „Clean Shores“ engagieren sich OMV Mitarbeiter ehrenamtlich bei der Strandreinigung. Die gesammelten Abfälle werden in der Recycling- und Heizkraftwerksanlage in Stavanger verwertet. Diese Initiative unterstützt nicht nur die Säuberung der Küstengebiete in Norwegen zum Schutz des Ozeans, sondern hilft auch den lokalen Gemeinschaften beim Erhalt eines intakten Ökosystems. Darüber hinaus haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, sich für den Naturschutz zu engagieren, indem sie sich aktiv an der Sauberhaltung ihrer lokalen Strände beteiligen.

Mehr Info: www.cleanshores.global (Englisch)