Kontakt
OMV Webseiten
en | de
OMV Webseiten
OMV Websites
OMV www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Tschech. Rep. www.omv.cz Deutschland www.omv.de Ungarn www.omv.hu Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.rs Slowenien www.omv.si Slowakei www.omv.sk Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr
OMV Gas Websites
OMV Gas www.omv-gas.com
OMV Petrom Websites
OMV Petrom www.omvpetrom.com
Schließen

Code of Conduct

Die OMV hat sich zum Ziel gesetzt, alle Menschen, die für uns tätig sind, zur Einhaltung unserer Werte und Verhaltensgrundsätze zu verpflichten. Diese sind in unserem Verhaltenskodex, dem OMV Code of Conduct klar formuliert. Darin bekennt sich die OMV zur Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt in unserem Einflussbereich. Der Verhaltenskodex wurde 2003 verabschiedet und gilt für alle Geschäftsbereiche und alle Länder, in denen wir tätig sind. Er ist für unsere Mitarbeiter ebenso bindend wie für Kontraktoren. Sie alle sind angehalten, unsere Standards in ihrer täglichen Arbeit einzuhalten. Das Bemühen um eine konzernweit gelebte proaktive ethische Verantwortung ist ein zentraler Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Alle Menschen, die für die OMV tätig sind, haben sich zu Ehrlichkeit und Integrität in allen geschäftlichen Belangen zu bekennen.

UN Global Compact

Die OMV hat sich als Unterzeichnerin des UN Global Compact (UNGC) zur Einhaltung seiner zehn Prinzipien mit den Schwerpunkten Menschenrechte, Arbeitsrechte, Umweltschutz und Antikorruption verpflichtet. Der OMV Code of Conduct enthält klare Verhaltensgrundsätze, die dem UNGC entsprechen. Dessen Prinzipien bestimmen den Umgang der OMV mit ihren internen und externen Stakeholdern und bilden die Grundlage für viele weitere Richtlinien und interne Bestimmungen wie z.B. die Konzernrichtlinie "Business Ethics":

  • Prinzip 1: Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte innerhalb ihres Einflussbereichs unterstützen und achten und
  • Prinzip 2: sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.
  • Prinzip 3: Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren sowie ferner für
  • Prinzip 4: die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit,
  • Prinzip 5: die Abschaffung der Kinderarbeit und
  • Prinzip 6: die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Beschäftigung eintreten.
  • Prinzip 7: Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen einen vorsorgenden Ansatz unterstützen,
  • Prinzip 8: Initiativen ergreifen, um ein größeres Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt zu erzeugen und
  • Prinzip 9: die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien fördern.
  • Prinzip 10: Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung.
     

Interne Bestimmungen und Konzernrichtlinien

Über den OMV Code of Conduct hinaus hat sich die OMV eine Reihe von Verpflichtungen auferlegt, die sowohl auf internen als auch externen Standards beruhen. Die Vorgaben für das Management von Nachhaltigkeitsfragen im gesamten Konzern sind in einer Reihe von Konzernrichtlinien und Standards enthalten, die in einigen Geschäftsbereichen und Standorten durch eigene Richtlinien und Vorgaben ergänzt werden.

Downloads
Nachhaltigkeitsbericht 2017 (PDF, 7,2 MB)
Code of Conduct (PDF, 7,8 MB)
OMV Statement against modern slavery and human trafficking (PDF, 631,0 KB)
Menschenrechtspolitik-Statement (PDF, 103,0 KB)
OMV Water Ambition Statement (PDF, 2,9 MB)

Links